DARTH

home     band     live      pictures     downloads     lyrics      links     shop     guestbook     contact

ENGLISH VERSION


Interviews:
DEATHTHRASHER

NECROSLAUGHTER

MOSHOCK

MORDOR

CARNAGE


27.09.2009 Live in Hagen- Review von Bloodchamber.de

5.02.2005 Live in Oberhausen- Review von BC-KR

11.09.2004 Live in Ratingen- Review von NECKBREAKER



Reviews zu "BUTTFUCKED BY DESTINY"

DEATH-NRW:
Ach du groovige Scheisse, das Teil rockt!(...) Fazit: Ein durchaus gelungener (offizieller) Erstling!

Das ganze Review (auf Deutsch)



ROCK HARD:
Hier regiert ausschließlich die derbe Riffkeule.

Das ganze Review (auf Deutsch)



NEMESIS:
Immer flott, aber keine Hyperblastattacken, sondern richtige Songs, die aufs Detail achten.

Das ganze Review (auf Deutsch)



NECKBREAKER:
Wer auf soliden Death Metal steht, kann bedenkenlos zugreifen, zumal die Produktion in Ordnung geht.

Das ganze Review (auf Deutsch)



METAL INSIDE:
Hier gibt�s recht durchgehend was auf die Fresse, angetrieben vom permanent ballernden Drummer werden die neun Songs durch die Boxen geprügelt, ohne dabei den nötigen Groove aus den Augen zu verlieren - so verfällt man nicht in ödes Geprügel.

Das ganze Review (auf Deutsch)



BLEEDING FOR METAL:
(...)gut produzierte Mucke aus der Grenzregion zwischen Grindcore und Death Metal, der die gesamte Spielzeit durch zu überzeugen weiss.(...) Fazit: gelungener Einstand!

Das ganze Review (auf Deutsch)
Das ganze Review (auf English)



NECROSLAUGHTER:
Moshpassagen, Coreelemente und Deathgrooves geben sich beinahe Song für Song die Hand und kreieren durchaus gutes Material.

Das ganze Review (auf Deutsch)



SCHWERMETALL.CH:
Dies ist auch derjenige Teil an Darth, der mir durchaus zusagt. Es sind die geradlinigen Songstrukturen, die ziemlich schnell ins Blut übergehen und immer wieder zum Mitbangen animieren.

Das ganze Review (auf Deutsch)



MORDOR MAGAZIN:
Fazit: Eine Killerscheibe die durch Brutalität und absolute härte, aber auch dem ultimativen Groove überzeugt. Ein sehr empfehlenswerter Kauf!
Punkte: 10 von 10

Das ganze Review (auf Deutsch)



VATES NOCTIS:
Ordentlich in die Fresse geht der überwiegend in flotten Gefilden angesiedelte, wie schon erwähnt ab und an �angegroovte� Todesblei. Verzichtet wird dabei auf unnötiges Rumgefrickel und vertrackte Songstrukturen. Und das ist gut so!

Das ganze Review (auf Deutsch)



MOSHOCK:
Ein geniales, straightes Death Metal Album liefern DARTH mit "Buttfucked By Destiny" ab.

Das ganze Review (auf Deutsch)



EARSHOT:
Hier wird uns kompromissloser Death Metal gepaart mit sparsam eingesetzten Hardcore Elementen aufgetischt. Das Tempo des Silberlinges ist in höheren Gefilden angesetzt.

Das ganze Review (auf Deutsch)



DRONEVIL:
Bei den neun Songs bleibt einem einfach nichts anderes übrig, als die Rübe zu kreisen. Neun Nackenbrecher = 9 von 10 Halskrausen!

Das ganze Review (auf Deutsch)



MASTERFUL MAGAZINE:
Niewatpliwie ci czterej panowie orientuja sie w bezlitosnym graniu i potrafia to przekazac za sprawa instrumentów.

Das ganze Review (auf Polnisch)



ROCKMETAL.PL:
W samym materiale czuc pewna sile i upór, nie ma tu efekciarstwa ani zakreconych solówek. Milo sie slucha i macha lbem w takt rytmu wybijanego przez perkusiste

Das ganze Review (auf Polnisch)



MROCK:
solidna to porcja deathowego wymiotu

Das ganze Review (auf Polnisch)



LEGACY:
Schörkellos und schon straight forward gehen die Jungs zu Werke und wissen immer dann besonders zu gefallen, wenn sie das Gaspedal volldurchtreten.

Das ganze Review (auf Deutsch)



DEATHGRIND:
Auf jedenfall rockt die Scheibe der deutschen Death/Thrasher ordentlich.

Das ganze Review (auf Deutsch)



METAL.PL:
Tu nie bedzie litosci, czasu do namyslu czy kontemplacji. Po prostu strzal za strzalem.

Das ganze Review (auf Polnisch)



CARNAGE:
was ich auf jeden Fall sehr erfrischend finde, mal wieder wirklich coole Riffs zu hören, die auch sitzen!

Das ganze Review (auf Deutsch)



CHAOS VAULT:
Pozycja raczej dla grona absolutnych maniaków

Das ganze Review (auf Polnisch)



ETERNAL TERROR:
Darth spiller en tung litt teknisk grind som pga vokalen og enkelte av riffene ligner litt på Napalm Death og resten av tiden ligner de litt på Six Feet Under

Das ganze Review (auf Norwegisch)



MY BELOVED DARKNESS:
The really expressed music the humanity's rottenness, time of depression, war and death...

Das ganze Review (auf Englisch)



THE NOCTURNAL BATTLE OF CHARIOTS:
DARTH gra owszem solidny, klasyczny, brutalny death-metal

Das ganze Review (auf Polnisch)



PULL THE CHAIN:
the music is intense and brutal but never stupidly

Das ganze Review (auf Englisch)



MUSIC EXTREME:
A release that features brutality on every second.

Das ganze Review (auf Englisch)


SHAPELESS:
La validità del songwriting si concretizza in composizioni valide ed entusiasmanti.

Das ganze Review (auf Italienisch)


MONDONGO CANIBALE:
Si a todo esto le unes una producción más que decente tenemos un buen grupo para calmar nuestras ansias de caña!!

Das ganze Review (auf Spanisch)


METAL REVOLUTION:
(Sacir Camo-Bato, Idraets Alle 17, 1 tv. DK-9800 Hjorring):
Darth play it fast, aggressive and musically diverse.

Das ganze Review (auf Englisch)


DEATHTHRASHER:
...un holocausto sonoro inmensamente devastador!!!

Das ganze Review (auf Spanisch)



RAW NERVE:
Nice work.

Das ganze Review (auf Englisch)


RUHRMETAL:
Für Freunde des stampfenden Midtempo Deaths sicher lohnenswert!

Das ganze Review (auf Deutsch)



ROCKMETALBANDS.COM:
the songs remain precise and clean

Das ganze Review (auf Englisch)



ENDZEIT:
Jedenfalls groovt "Buttfucked..." astrein

Das ganze Review (auf Deutsch)



G.U.C.:
Die Chose wurde richtig fett produziert, so dass einen die schnörkellos gespielten Riffs verdammt hart in den allerwertesten treten...
 
Das ganze Review (auf Deutsch)



BC-KR:
Kurzweilig und mit treibenden Grooves arbeitet sich Darth Song für Song vor, so dass beim Hören keine Langeweile aufkommt.

Das ganze Review (auf Deutsch)



DAWN OF SADNESS:
Musicalmente parlando...

Das ganze Review (auf Italienisch)



MARIO'S METAL MANIA:
The songs are brutal, fast and have a lot variety in it.
 
Das ganze Review (auf Englisch)



WWW.IKULTURA.NET:
Darth jest szkołą starego death metalu, w której czterech profesorków mordu udziela dziewięciu miażdżących czaszki lekcji.
 
Das ganze Review (auf Polnisch)



AREA DEATH:
(aus verständlichen Gründen ohne Zitat)
 
Das ganze Review (auf Japanisch???)



BLASTFIEND.COM:
High energy old school death metal is what you get from Darth.
 
Das ganze Review (auf Englisch)



Reviews zu LELAHEL METAL VOL. 1

ABERRATION (auf Deutsch)
BLACKMINDS (auf Russisch)
BRUTALISM (auf Englisch)
POSSESSED (auf Deutsch)
RAW NERVE (auf Englisch)
SCHWERMETALL (auf Deutsch)
SHAPELESS (auf Italienisch)
STILLBORN (auf Italienisch)



Reviews zu ONE UNDERGROUND NATION - NON PROFIT GENERATION VOL. 1
Klicke
hier


main